Minc Reactive Paint und Clearstamps...

... das ist eine Kombination die mich schon seit längerem reizt 

auszuprobieren. 

Und endlich habe ich heute die Zeit dazu gefunden.

 

Meine Überlegung war es was passiert wenn man die Reactive Paste 

von Heidi Swapp auf Clearstamps streicht 

und dann stempelt.

 

Gesagt getan!

 

Ich habe mir einen Clearstamp herausgesucht dessen Verlust mich nicht unbedingt traurig machen würde, falls das Unterfangen schief gehen würde.

Diesen habe ich dann mit einem Pinsel vorsichtig

mit der Reactive Paint Paste bestrichen.

 

Nach dem dies erledigt war, habe ich ganz zügig

die restliche Paste, mit lauwarmen Wasser,

von dem Stempel gewaschen.

 

 

Die Paste trocknet sehr schnell auf dem Stempel und klebt dabei auch recht ordentlich.

Also sollte man mit dem Abwaschen nicht all zu lange warten.

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Ein wenig frischer Wind...

... genau den brauchte ich im Wohnzimmer.

Ich habe schon lange überlegt was ich im Wohnzimmer mal wieder ändern könnte.

Und ein besondere Dorn im Auge, war mir der Esszimmertisch.

Er ist toll gar keine Frage und dazu noch ein "Erbstück" meiner Großtante den mir meine Oma mal geschenkt hat.

Ja,, das ist jetzt gut 15 Jahre her und er hat schon die dritte Generation Stühle um sich gescharrt.

Ich bin mir auch voll und ganz bewusst das man einen solchen Tisch heutzutage gar nicht mehr unbedingt bekommt und ich mir später mal in den Allerwertesten beißen würde wenn ich diesen Tisch jetzt ausmustern würde.

Aber sehen konnte ich ihn nach all den Jahren auch nicht mehr wirklich. 

Zumal er wirklich dunkel und wuchtig im Raum steht.

 

Also was tuen???

Immer mehr reifte die Idee ihn einfach zu lasieren / um zu lackieren.

Und vor ein paar Wochen war ich mir dann absolut sicher entweder er fliegt raus (was ich aber immer noch nicht übers Herz gebracht hätte ;-) ) oder ich trau mich einfach ihm ein neues Gewand zugeben. 

Unterm Strich hatte ich ja nichts zu verlieren.

Somit habe ich mich ans Werk gemacht.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Queen For One Day -Mottoparty

Queen for one Day

Letzte Woche hatte die Mama meiner allerbesten Freundin Geburtstag. 

Unsere Familien stehen sich sehr nah und wir sind alle sehr eng miteinander verbunden.

Wir beiden sind wie Geschwister aufgewachsen und leben in einer super tollen WG zusammen.

Also war uns klar das mal wieder ein kleines Familien-Fest mit den Eltern und der kleinen Schwester her musste.

Gesagte getan :-)

Das Geburtstagskind steht genau so wie der Rest der Familie total auf England und alles was dazu gehört.

Also lag es für uns nahe das wir auf jeden Fall in diese Richtung mit der Party gehen wollten.

Nur leider fand ich das Farbkonzept einer klassischen "Great Britain" Party nicht überzeugend ;-)

Rot, blau, weiß sind einfach nicht mein Ding :-(

Ausserdem muss ich zu meiner Verteidigung sagen, dass die Lieblingsfarbe des Geburtstagskindes auch rosa ist :-)

 

Also war das Party Motto für unser Gartenfest schnell gefunden -

Queen for one Day 

 

und die klassischen Union Jack Farben wurden durch

rosa, weiß und türkis ersetzt ;-)

 

Da die Idee nun stand ging es mit den Vorbereitungen los....

 

mehr lesen 0 Kommentare