Es Weihnacht sehr...

 in den eigenen vier Wänden.

Ich liebe die Weihnachtszeit einfach so sehr, dass sie bei mir schon Anfang November einzieht.

Dieses Jahr musste ich allerdings mit meiner Tradition brechen. Normalerweise nehmen ich den 01.Nov. zum Anlass die Wohnung weihnachtlich zu dekorieren, leider ging sich das dieses Jahr zeitlich nicht aus und ich musste das ganze um wenige Tage verschieben.

Für mich wird diese dunkle graue Jahreszeit immer erst erträglich wenn die Räume mit vielen kleinen Lichtern erhellt werden.

Aber genug der Worte, hereinspaziert ....

 

 

 

 

 

Der Raumteiler eignet sich natürlich wie zu allen Jahreszeiten einfach herrlich zum dekorieren.

Ich liebe es die einzelnen Fächer individuell 

zu gestalten.

 

 

 

 

Wenn man ins Wohnzimmer 

herein kommt wird man von diesem 

Anblick begrüsst.

 

 

 

 

 

Auch im Flur herrscht 

schwarz/gold/weiße Weihnacht.

Ich habe mich dieses Jahr für ein einheitliches Farbkonzept in allen Räumen entschieden.

Ab und an ist es ja bei mir schon mal ein wenig in mehrere Farbkonzepte aufgeteilt,

Dieses Jahr wird bis auf die Terrasse alles 

einheitlich "geschmückt".

Im Flur steht auch der Adventskalender den ich dieses Jahr für meine Schwester, beste Freundin und tollste Mitbewohnerin gemacht habe.

Zum verzieren der Päckchen habe ich die Sticker aus meiner 

Weihnachtskollektion "schwarz/weiße Weihnacht" verwendet.

 

 

 

 

 

 

 

Auch der Adventskalender den ich von meiner 

Schwester bekommen habe passt sich wunderbar 

an meine Deko dieses Jahr an.

Ich freu mich schon riesig die 24 Päckchen zu öffnen und bin sehr gespannt was mich alles schönes erwartet :-)

 

 

Wie das ganze dann Abends bei uns ausschaut möchte ich Dir natürlich auch nicht vorenthalten...

 

 

 

 

 

Da ich kein wirklich großer Fan von echten Kerzen bin, flackern bei uns zum Großteil nur elektrische Kerzen. 

Natürlich brennt hier und da auch eine schöne Duftkerze aber ich stehe auf Kriegsfuß mit dem Ruß den Kerzen nun leider nun mal absondern

und sich das bei einer hellen Einrichtung leider sehr schnell recht bin ich sehr sehr glücklich das es mittlerweile so schöne alternativen gibt.

 

So das war nun ein kleinen Einblick in unser kuscheliges Heim.

Ich hoffe Du hast Dich wohlgefühlt und vielleicht nimmst Du ja ein wenig Weihnachtsstimmung mit?!

 

Für mich ist die Weihnachtszeit einfach der Sommerabend des Winters.

 

In zwei Wochen wird dann auch der Weihnachtsbaum aufgebaut und ich bin mir sicher das ich Dich dann bestimmt gerne wieder einladen werde einen kleinen Blick in die gute Stube zu werfen ;-)

 

Ich wünsche Dir und Deinen Liebsten aber schon mal eine gemütliche Vorweihnachtszeit.

 

Bis bald

Fräulein Lause-Frosch